Stefan Langenauer

Funktion

Kandidat Kantonsrat
Portrait

Stefan Langenauer ist 1966 im Kanton St. Gallen geboren. Nach der Matura an der Stiftsschule Einsiedeln und einem Studium in Fribourg (Alte Sprachen, Gymnasiallehrerdiplom) war er während 18 Jahren beim grössten Schweizer Umfrageinstitut in Luzern, Zürich und Frankfurt tätig, in verschiedenen Funktionen vom Projektleiter bis zum Geschäftsführer. Seit 2013 leitet er das Statistische Amt des Kantons Zürich.

Seit gut 10 Jahren lebt der getrennte Vater von 3 Kindern in Wollerau. Lokalpolitisch aktiv wurde er als Mitglied des Komitees, das die Pluralinitiative „Stop beim Neubau Dorf- und Bildungszentrum“ erfolgreich bekämpfte. Ausserdem ist er im Vorstand des Vereins HortPLUS+ Wollerau und Präsident der CVP Wollerau.

Im Kantonsrat will er sich generell für schlanke Gesetze einsetzen, die sich effizient vollziehen lassen. Als wichtigste Voraussetzung für Entscheidungen des Kantonsrats sieht er die Notwendigkeit, bessere und transparentere Daten von der Kantonsregierung bzw. der Verwaltung zu erhalten als heute. Neben der Bildungspolitik liegen seine Interessen bei energie- und finanzpolitischen Fragestellungen und bei der Aufgabenteilung zwischen dem Kanton und den Gemeinden/Bezirken.

Further Links